Die SLM

Organisation und Gremien

Die SLM besteht aus zwei Organen: Dem Medienrat als Entscheidungs- und Beschlussgremien der Landesmedienanstalt und die mit Programmaufsichts- und Initiativrechten ausgestattete Versammlung.

Dem Medienrat gehören fünf Sachverständige an, die aufgrund ihrer Kompetenz und Sachkunde vom Sächsischen Landtag mit der Mehrheit von zwei Dritteln seiner Mitglieder gewählt werden. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre. Der Präsident des Medienrates, Prof. Dr. Markus Heinker, vertritt die SLM gerichtlich und außergerichtlich.

Der Versammlung gehören derzeit 35 Mitglieder an, die von der Staatsregierung, den Landtagsfraktionen und den gesellschaftlich relevanten Organisationen in Sachsen entsandt werden. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre. Dawid Statnik ist Vorsitzender der Versammlung.

Der Geschäftsführer, Dr. Hardy Sieglitz, führt die laufenden Geschäfte der SLM im Auftrag des Medienrates, soweit sie nicht in den Geschäftsbereich eines anderen Organs der Landesanstalt fallen; er unterrichtet darüber fortlaufend den Medienrat, bereitet die Beratungen der Versammlung und des Medienrates vor und vollzieht deren Beschlüsse.