Martin Deitenbeck

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg
  • Mitglied im Bundesverband deutscher Pressesprecher
  • Vorstandsmitglied im Verein Programmberatung für Eltern e.V. (FLIMMO)

1992 – 1999 wissenschaftl. Referent der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag
1999 – 2000 Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Gremienbüro in der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM)
seit 2000 Geschäftsführer der SLM
seit 2002 Lehrbeauftragter für Medienrecht an der Hochschule Mittweida
von 2008 bis 2013 Vorsitzender der Technischen Konferenz der Landesmedienanstalten (TKLM)
seit 2014 Mitglied im Fachausschusses Netze, Technik und Konvergenz, welcher die Entscheidungen von ZAK und Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) zu technischen Fragestellungen vorbereitet