“Sicheres Internet” für Sachsen

Foto: Private sächsische Hörfunk- und Fernsehveranstalter und die SLM führten am 9. Februar 2016 eine gemeinsame Aktion zum Safer Internet Day durch.

Unter dem Motto “Play your part for a better internet” riefen die sächsischen privaten Hörfunksender Radio ENERGY, Radio PSR, R.SA, Hitradio RTL Sachsen, die Lokalradios der BCS-Gruppe und die SLM dazu auf, sich mit der Zukunft des sicheren Internets zu beschäftigen. Erstmalig dabei war auch ein Fernsehsender, die KabelJournal GmbH aus dem Erzgebirge. Für die Hörer gab es dabei jede Menge Informationen und zahlreiche Preise zu gewinnen.

Die Kooperationspartner appellierten mit dieser Aktion an die Nutzer, sich jeden Tag verantwortungsbewusst, den gesetzlichen Regelungen entsprechend und dem Anstand genügend in den sozialen Netzwerken zu bewegen und deren Inhalte kritisch zu hinterfragen.

Die Angebote waren sehr vielfältig: Radio PSR setzte seinen Tagesschwerpunkt unter das Thema “Extrem im Netz”. Im Tagesverlauf gab es vier iPad Mini 4 zu gewinnen. Hitradio RTL und die Lokalradios der BCS-Gruppe baten ihre Hörer vier Wochen lang auf der jeweiligen Internetpräsenz des Senders auf Initiativen hinzuweisen, die sich mit einem selbstbestimmten, sicheren Umgang im Netz befassten. R.SA und KabelJournal berichteten den ganzen Tag über Initiativen zum Safer Internet Day in der Region. Auch Radio ENERGY widmete sein Programm am Safer Internet Day seinen Nutzern. Berichtet wurde über Lust und Frust von Fake-Likes und Fake-Profilen auf Facebook, den Risiken beim Online-Shopping und weiteren digitalen Datenlücken. Die Besten konnten mit Sachpreisen rechnen. Unterstützt wurden alle Aktionen inhaltlich und finanziell von der SLM.