Der Medienpädagogische Preis wird verliehen von der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien und dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus.

Bewerbung ab Juni 2018 online unter: https://www.slm-online.de/wettbewerb.html

Bis zum 1. Oktober 2018 sind alle sächsischen Schulen, Kindertagesstätten, medienpädagogischen Initiativen, Vereine und medienpädagogisch Aktiven aufgerufen, sich mit ihren abgeschlossenen Medienprojekten und Projektideen um den Medienpädagogischen Preis 2018 zu bewerben. Die Preisverleihung findet am 6. Dezember 2018, ab 15:00 Uhr, im Filmtheater Schauburg Dresden statt.

Prämiert werden die besten sächsischen Medienkompetenzprojekte mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und NEU: die Beste Idee und das beste Projekt zum diesjährigen Sonderthema "Virtuelle Welten – Konzepte für digitale Bildungsräume".

Das Sonderthema soll aufzeigen, wie digitale Räume erfolgreich für (Medien-) Bildungsprozesse genutzt werden können. Die Projekte und die Projektideen sollten sich in virtuellen und digitalen Räumen bewegen oder diese zum Gegenstand machen, um insbesondere die Kompetenzen, denen im 21. Jahrhundert eine besondere Bedeutung zukommt – Kommunikation, Kollaboration, Kreativität und kritisches Denken – zu fördern.

Weitere Informationen im Aufruf.(PDF, 245 kB)

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Formular unter: https://www.slm-online.de/wettbewerb.html
oder das Antragsformular als doc-Datei.(DOCX, 260 kB)