Mitteldeutsches Mediencamp

Das gemeinsame Mediencamp der Mitteldeutschen Landesmedienanstalten.

  • Das Mitteldeutsche Mediencamp wird in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden.
    Das Mitteldeutsche Mediencamp versteht sich als Ort, an dem junge Menschen zusammentreffen, ihre Interessen und Medienvorlieben austauschen sowie andere Lebenswelten kennlernen und mittels aktiver Medienarbeit ihre Medienkompetenz ausbauen. Ganz wichtig ist natürlich auch das soziale Miteinander, dass durch die tägliche Gruppenarbeit gefördert wird. Da dies im Sommer 2020 nicht möglich sein wird, haben sich die Veranstalter entschieden, dass Camp in diesem Jahr nicht durchzuführen. Wie es 2021 weitergeht, darüber informieren wir Sie noch 2020 auf dieser Seite.
  • Sächsische Sommerferien-Workshops für einen kreativen und kritischen Medienumgang.
    Die SLM sondiert aktuell, welche medienpädagogischen Alternativangebote es für die angemeldeten Teilnehmer in Sachsen gibt und informiert hier in Kürze, welche Sommerferienangebote die SAEK für Kinder und Jugendliche regional und überregional anbieten.