SAEK

Eine Medienkompetenz-Initiative der SLM

Die SAEK sind Experten für schulische und außerschulische Medienkompetenzvermittlung an neun sächsischen Standorten.

Sie werden seit Juli 2018 mit einer verstärkten Ausrichtung auf Angebote für Erwachsene von folgenden Vereinen oder Unternehmen betrieben:

Die Aufwendungen für die neun Standorte betragen rund 1,5 Mio. Euro/Jahr.

Die SAEK-Aktivitäten werden von der SAEK-Förderwerk für Rundfunk und neue Medien gGmbH beauftragt, gesteuert und kontrolliert.

Dieses Unternehmen wurde 2002 von der SLM gegründet, die mit 92 % der Stimmanteile auch Hauptgesellschafter ist.

Die Gesellschaft befindet sich seit September 2020 in Liquidation.

Der überwiegende Anteil des Gesamtbedarfes wird durch die SLM finanziert.

Weitere Finanzmittel stammen von den drei privaten sächsischen Rundfunkveranstaltern:

  • BCS Broadcast Sachsen GmbH & Co. KG,
  • Privater Sächsischer Rundfunk GmbH und
  • Netzwerk Programmanbietergesellschaft mbH Sachsen & Co. Betriebs KG,

die den Gesellschafterkreis komplettieren.

Außerdem unterstützt die Stiftung für Medienausbildung die praxisnahe Medienkompetenzvermittlung der SAEK.

Weitere Informationen finden Sie auf der SAEK-Website: www.saek.de

SAEK Best Practice

Die Broschüre SAEK Best Practice bietet in zwei Ausgaben eine Auswahl an Medienkompetenzprojekten mit Kindern und Jugendlichen zu aktuellen Themen.

Heft 1: Web 2.0 + Social Media

ePaper
PDF(PDF, 14 MB)


Heft 2: Medien + Schule

ePaper
PDF(PDF, 11 MB)

SAEK Flyer(PDF, 1,1 MB)