Rundfunkpreis Mitteldeutschland - Fernsehen

Der Preis soll herausragende Programmbeiträge privater kommerzieller Fernsehproduzenten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen würdigen. Er hebt das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des in den drei Ländern lizenzierten privaten kommerziellen Fernsehens bei der Berichterstattung über die einzelnen Länder wie über die gesamte Region Mitteldeutschland hervor. Gleichzeitig wollen die Landesmedienanstalten mit der Verleihung des Preises die privaten kommerziellen Fernsehveranstalter ermutigen, Beiträgen von hoher Qualität kontinuierlich genügend Platz im Programm zur Verfügung zu stellen.

Rundfunkpreis Mitteldeutschland - Fernsehen 2017

Preise & Kategorien

Die Jury vergibt u.g. Preis im Hörfunk und Fernsehen:

"Bester Beitrag/Bestes Porträt"
1. Preis 2.500 EUR
zwei Nominierungen je 500 EUR

"Beste Werbung"
1. Preis 2.000 EUR
zwei Nominierungen je 500 EUR

„Beste Nachricht im Fernsehen“
1. Preis 1.500 EUR
zwei Nominierungen je 250 EUR

Sonderthema "Europa und die Region"
Gewinnerbeitrag 1.000 EUR

Länderpreise Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Gewinnerbeitrag 500 EUR (pro Bundesland)

Ausschreibung 2017 & Einsendeschluss

Die Landesmedienanstalten von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen loben 2017 zum 13. Mal den Rundfunkpreis Mitteldeutschland – Fernsehen aus.

Ausschreibung 2017(PDF, 262 kB)

Einsendeschluss ist Montag, 28. August 2017

1. ONLINE-ANMELDUNG

2. Postalisch
Die Beiträge sind einzusenden an bzw. abzugeben bei:
Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM)
Ferdinand-Lassalle-Straße 21
04109 Leipzig

Tel.: 0341 2259-0
Kennwort: „Fernsehpreis 2017“

 

Rückblick 2017

Gewinner, Siegerbeiträge, Jurybegründungen

Die Preisträger 2017

Kategorie: “Bester Beitrag/Bestes Porträt”

1. Preis – dotiert mit 2.500 Euro –
Preisträger: Marco Gasparic und Jakob Schäfer
Beitrag: “Beste Özcelebi - Gegenwartsmusik”
gesendet von Leipzig Fernsehen

zwei Nominierungen – Ehrende Anerkennung dotiert mit je 500 Euro –

nominiert: Sophia Matthes
Beitrag: “America first, Dresden second”
gesendet von Dresden Fernsehen

nominiert: Ute Becker
Beitrag: “Mobbing ist Scheiße – RAPortage über Workshop”
gesendet von Punktum Fernsehen, Hettstedt

 

Kategorie: “Beste Werbung”

1. Preis – dotiert mit 2.000 Euro –
Preisträgerinnen: Susann Spiwoks und Kathy Reichenbach
Beitrag: “60plusminus”
gesendet von Leipzig Fernsehen

zwei Nominierungen – Ehrende Anerkennung dotiert mit je 500 Euro –

nominiert: Heike Hultsch
Beitrag: “Radschlag Comic Werbespot”
gesendet von Chemnitz Fernsehen

nominiert: Tina Kühne, Kevin Lachmund, Lisa Reber und Alexander Pförtsch
Beitrag: “Sprücheklopfer”
gesendet von TV Halle

 

Kategorie: “Beste Nachricht im Fernsehen (NiF)”

1. Preis – dotiert mit 1.500 Euro –
Preisträgerin: Katrin Taubert
Beitrag: “Tante Emma 2017”
gesendet von SRF-Südthüringer Regionalfernsehen, Sonneberg

zwei Nominierungen – Ehrende Anerkennung dotiert mit je 250 Euro –

nominiert: Attila Dabrowski
Beitrag: “Feldbrand”
gesendet von TV Halle

nominiert: Natascha Hofmann
Beitrag: “Größtes Diebeslager aller Zeiten ausgehoben”
gesendet von Dresden Fernsehen

 

Kategorie: Sonderthema “Europa und die Region”

1. Preis – dotiert mit 1.000 Euro –
Preisträgerin: Ulrike Hausmann
Beitrag: “Chemnitzer feiern Friedenstag”
gesendet von Chemnitz Fernsehen

 

Kategorie Länderpreise: Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen

Länderpreis Sachsen-Anhalt

1. Preis – dotiert mit 500 Euro –
Preisträger: Christian Kadlubietz, Alexander Kühne und Kevin Lachmund
Beitrag: “Sorgen im Südpark”
gesendet von TV Halle

Länderpreis Sachsen

1. Preis – dotiert mit 500 Euro –
Preisträger: Stephan Liebich
Beitrag: “Markus Retzlaff im Porträt”
gesendet von Radebeul-TV

Länderpreis Thüringen

1. Preis – dotiert mit 500 Euro –
Preisträgerin: Katrin Taubert
Beitrag: “Anja und Jule”
gesendet von SRF-Südthüringer Regionalfernsehen, Sonneberg

 

Jurybegründungen(PDF, 100 kB)

 

Rückblick 2016

Gewinner, Siegerbeiträge, Jurybegründungen

Die Preisträger 2016

Kategorie: “Bester Beitrag/Bestes Porträt”

1. Preis – dotiert mit 2.500 Euro –
Preisträger: Lisa Reber und Christian Kadlubietz
Beitrag: “Halles jüngste Pfarrerin”
gesendet von TV Halle

zwei Nominierungen – Ehrende Anerkennung dotiert mit je 500 Euro –

nominiert: Anne Sellner
Beitrag: “Initiative lässt Gedenkstein für Sternenkinder errichten”
gesendet von Pirna TV

nominiert: Simon Ritter
Beitrag: “Bei der Wasserwacht”
gesendet von Chemnitz Fernsehen

 

Kategorie: “Beste Werbung”

1. Preis – dotiert mit 2.000 Euro –
Preisträgerin: Anne Sellner
Beitrag: “Come to Malerweg Country”
gesendet von Pirna TV

zwei Nominierungen – Ehrende Anerkennung dotiert mit je 500 Euro –

nominiert: Mike Langer
Beitrag: “Fisch und Feinkost Dünewald”
gesendet von tv.altenburg

nominiert: Jörg Pasztori
Beitrag: “Steinsburgmuseum”
gesendet von SRF – Südthüringer Regionalfernsehen, Sonneberg

 

Kategorie: “Beste Nachricht im Fernsehen (NiF)”

1. Preis – dotiert mit 1.500 Euro –
Preisträger: René Thierfelder und Yves Johannsohn
Beitrag: “Open Gallery”
gesendet von Chemnitz Fernsehen

zwei Nominierungen – Ehrende Anerkennung dotiert mit je 250 Euro –

nominiert: Mike Langer
Beitrag: “Aus Personalmangel geschlossen”
gesendet von tv.altenburg

nominiert: Jonathan Wosch
Beitrag: “Was machen die da an den Prachtstücken von Augusts Pferd?”
gesendet von Dresden Fernsehen

 

Kategorie: Sonderthema “Flucht und Integration

1. Preis – dotiert mit 1.000 Euro –
Preisträger: Lisa Reber, Christian Kadlubitz und Alexander Kühne
Beitrag: “Fahrräder für Flüchtlinge”
gesendet von TV Halle

 

Kategorie Länderpreise: Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen

Länderpreis Sachsen-Anhalt

1. Preis – dotiert mit 500 Euro –
Preisträger: Lisa Reber, Torsten Grundmann und Wolfgang Taut
Beitrag: “Zuckertüten für Flüchtlingskinder”
gesendet von TV Halle

Länderpreis Sachsen

1. Preis – dotiert mit 500 Euro –
Preisträgerin: Franziska Wöllner
Beitrag: “Flüchtlingsprojekt in Dresden-Gorbitz”
gesendet von Dresden Fernsehen

Länderpreis Thüringen

1. Preis – dotiert mit 500 Euro –
Preisträger: Samuel Stölzner
Beitrag: “Endstation Paradies – Der Thüringer Landesmeister kommt erneut aus Jena”
gesendet von Jena TV

 

Jurybegründungen(DOCX, 232 kB)

 

Rückblick 2015

Gewinner, Siegerbeiträge, Jurybegründungen

Die Preisträger 2015

Kategorie: “Bester Beitrag/Bestes Porträt”

1. Preis – dotiert mit 2.500 Euro –
Preisträgerin: Antonia Koerfer
Beitrag: “Stimmen muss es”
gesendet von DRESDENEINS.TV

zwei Nominierungen – Ehrende Anerkennung dotiert mit je 500 Euro –

nominiert: Anne Vogel, Hans Küffner, Kevin Meinel
Beitrag: “Prävention – Kein Opfer sein!”
gesendet von VRF Vogtland Regional Fernsehen, Plauen

nominiert: Steve Knuth
Beitrag: “Leipzig Lions: Einer für alle, alle für einen”
gesendet von info tv leipzig

 

Kategorie: “Beste Werbung”

1. Preis – dotiert mit 2.000 Euro –
Preisträger: Hagen Deichsel und Sascha Kummer
Beitrag: “Kesseböhmer – lift up your life”
gesendet von info tv leipzig

zwei Nominierungen – Ehrende Anerkennung dotiert mit je 500 Euro –

nominiert: Maurice van Brast
Beitrag: “RWB Altersvorsorge”
gesendet von Salve.TV, Erfurt

nominiert: René Künzel
Beitrag: “ZWG passt zu mir – Image Portfolio”
gesendet von Television Zwickau

 

Kategorie: “Beste Nachricht im Fernsehen (NiF)”

1. Preis – dotiert mit 1.500 Euro –
Preisträgerin: Yvonne Tuschkowski
Beitrag: “Einschub Bahnbrücke Ottendorf in Rekordzeit”
gesendet von Mittelsachsen TV, Mittweida

zwei Nominierungen – Ehrende Anerkennung dotiert mit je 250 Euro –

nominiert: Bernd Stiasny
Beitrag: “Rollstuhlbasketball”
gesendet von TV Halle

nominiert: Susanne Uhl
Beitrag: “Design for Change”
gesendet von DRESDENEINS.TV

 

Kategorie: Sonderthema “Extremismus – Symptome und Gegenmittel”

1. Preis – dotiert mit 1.000 Euro –
Preisträger: Tina Kwiatkowski
Beitrag: “Sügida kontra NoSügida”
gesendet von SRF – Südthüringer Regionalfernsehen, Sonneberg

 

Kategorie Länderpreise: Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen

Länderpreis Sachsen-Anhalt

1. Preis – dotiert mit 500 Euro –
Preisträger: Christian Kadlubietz
Beitrag: “Tarek Ali – im Einsatz für Integration und Verständigung”
gesendet von TV Halle

Länderpreis Sachsen

1. Preis – dotiert mit 500 Euro –
Preisträger: Burkhard Blobel und Martin Schatz
Beitrag: “Was will Legida? – Ein neutraler Blick von außen”
gesendet von info tv leipzig

Länderpreis Thüringen

1. Preis – dotiert mit 500 Euro –
Preisträger: Norman Ludwig
Beitrag: “25 Jahre Lebenshilfe Meiningen”
gesendet von SRF – Südthüringer Regionalfernsehen, Sonneberg

 

Jurybegründungen(PDF, 96 kB)