Sitzung des Medienrates der Sächsischen Landesmedienanstalt vom 9. November 2020

- MEDIENINFORMATION -

1) SLM fördert Filmprojekte sächsischer Filmschaffender mit insgesamt 35.000 Euro
2) SLM fördert vier Medienkompetenzprojekte in Soziokulturellen Zentren in Sachsen zum Schwerpunkt "Digitalisierung und Demokratie" mit insgesamt rd. 60.000 Euro
3) Unterstützungspakete für lokale Privatrundfunk-Unternehmen: Medienrat der SLM befasst sich mit den Anträgen um finanzielle Mittel aus dem Landesprogramm "Corona-Bewältigungsfonds Sachsen" und dem Bundesprogramm "NEUSTART KULTUR"
4) Medienrat der SLM vergibt Zulassungen zur Veranstaltung der lokalen Fernsehinformationsprogrammen "Pirna TV" und "Kanal 9 Erzgebirge"/Lokal-TV-Veranstalter erhalten Lizenzverlängerungen

Medienpädagogischer Preis 2020

- MEDIENINFORMATION -

Preisverleihung abgesagt: Landesmedienanstalt reist zu den Preisträgern!

Dresden/Leipzig, 05.11.2020: Die Corona-Pandemie verhindert in diesem Jahr, dass die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) und das Sächsische Staatsministerium für Kultus ihren Medienpädagogischen Preis in bewährter Form im Filmtheater Schauburg Dresden verleihen können. Die ursprünglich für den 03.12.2020 geplante Preisverleihung findet nicht statt. Dennoch sollen die Preisträger ausgezeichnet werden.

 

Sitzung des Medienrates der SLM vom 5. Oktober 2020

- MEDIENINFORMATION -

Dritter lokaler DAB+-Multiplex in Sachsen kann in Kürze in Chemnitz starten

Medienrat der Sächsischen Landesmedienanstalt vergibt DAB+-Zulassungen an 11 private kommerzielle und nichtkommerzielle Hörfunkveranstalter

Enger Austausch zwischen Parlamentariern und Gremien der Sächsischen Landesmedienanstalt vereinbart

- MEDIENINFORMATION -

Leipzig, 02.10.2020: Die Medienpolitischen Sprecher der regierungstragenden Fraktionen in Sachsen, Dr. Claudia Maicher (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Andreas Nowak (CDU) und Dirk Panter (SPD), haben sich heute in einem Gespräch mit den Gremienvorsitzenden der Sächsischen Landesmedienanstalt (SLM) über Positionen zu medienpolitischen Fragen verständigt und einen engen inhaltlichen Austausch vereinbart.

Anlass war der Amtsantritt des neuen Vorsitzenden der Versammlung der SLM, Dawid Statnik, der am 30.06.2020 – kurz vor Beginn der parlamentarischen Sommerpause – an die Spitze des Gremiums gewählt wurde. Gemeinsam mit dem Präsidenten des Medienrates der SLM, Prof. Dr. Markus Heinker, erläuterte er Grundzüge der Reformdiskussion in der SLM, auch zum Thema Medien­kompetenzförderung. Hier hatte sich der Medienrat mit großer Mehrheit für eine Modernisierung des mehr als 20 Jahre alten Systems entschieden. "Wesentliche Anliegen sind die Entbürokratisierung und Flexibilisierung der Förderung sowie eine gleichmäßige Verteilung der Mittel in ganz Sachsen.", so Heinker.

Unterstützungspaket für lokale Privatrundfunk-Unternehmen

- MEDIENINFORMATION -

Unterstützungspaket für lokale Privatrundfunk-Unternehmen

- Kommerzielle und nichtkommerzielle Hörfunk- und Fernsehsender im Freistaat erhalten finanzielle Mittel aus dem "Corona-Bewältigungsfonds Sachsen" in einem Gesamtvolumen von bis zu 2 Millionen Euro
- Sächsische Staatskanzlei und Sächsische Landesmedienanstalt schließen zuwendungsrechtliche Vereinbarungen um die Qualität und Vielfalt des lokalen Programmangebotes auch in Krisenzeiten zu sichern
- SLM veröffentlicht "Richtlinie über ein Förderprogramm zum Ausgleich coronabedingter Einnahmeausfälle der privaten sächsischen Rundfunkveranstalter"

Dr. Hardy Sieglitz wird neuer Geschäftsführer der Sächsischen Landesmedienanstalt

- MEDIENINFORMATION -

Leipzig, 23.07.2020: Neuer Geschäftsführer der Sächsischen Landesmedienanstalt (SLM) wird ab 1. August 2020 Dr. Hardy Sieglitz.

Der Medienrat der SLM sprach sich einstimmig für den bisherigen Stellvertretenden Geschäftsführer der SLM aus. Zuvor hatte die Versammlung der SLM den Personalvorschlag mit breiter Mehrheit zustimmend zur Kenntnis genommen.

Sitzung des Medienrates der Sächsischen Landesmedienanstalt vom 13. Juli 2020

- MEDIENINFORMATION -

1) Sächsische Landesmedienanstalt fördert digitale Medienbildungsangebote für Erwachsene mit insgesamt rd. 10.000 Euro

2) Medienrat der SLM bestätigt Gewinner für den Sächsischen Leistungspreis Lokal-TV für die 1. Jahresstaffel 2020

Sächsische Landesmedienanstalt passt Förderrichtlinie für nichtkommerzielle Rundfunkveranstalter an

- MEDIENINFORMATION -

Zukünftig stärkere Berücksichtigung von Koordinierung und Bedarfen vor Ort

Leipzig, 08.07.2020: Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) hat ihre bestehende Förderrichtlinie für lokalen und regionalen nichtkommerziellen Rundfunk in Sachsen überarbeitet und gewährt den Antragstellern künftig mehr Spielraum bei der Beantragung und Umsetzung von Fördergeldern.

Sitzung der Versammlung der SLM am 30. Juni 2020

- MEDIENINFORMATION -

Dawid Statnik an die Spitze der Versammlung der Sächsischen Landesmedienanstalt gewählt

Sandra Strauß wird stellvertretende Vorsitzende im Vorstand der Versammlung

Die Versammlung der Sächsischen Landesmedienanstalt wählte in ihrer Sitzung am 30.06.2020 Dawid Statnik mit großer Mehrheit zum neuen Vorsitzenden des Vorstandes – er folgt auf Brunhild Fischer, die im April 2020 ihren Rücktritt erklärt hatte.

Seit 2016 gehört Dawid Statnik bereits dem Vorstand als Stellvertreter an. Auf seine bisherige Position folgt nun Sandra Strauß, die ebenfalls im Rahmen der Sitzung gewählt wurde. Sie bekleidet die Position der Vizevorsitzenden gemeinsam mit Christoph Lötsch.

Große Resonanz bei den Bewerbungen für den "Sächsischen Leistungspreis - EXTRA" zur Berichterstattung über die Corona-Krise

- MEDIENINFORMATION -

Preisgelder in Höhe von 50.000 Euro gehen an 15 kommerzielle lokale Fernseh- und Hörfunkveranstalter in Sachsen

Leipzig, 30.06.2020: Die Gewinner des "Sächsischen Leistungspreis – EXTRA mit einem Preisgeld von insgesamt 50.000 Euro stehen fest. 35 in Sachsen lizenzierte kommerzielle lokale Radio- und TV-Anbieter reichten insgesamt 58 Beiträge zur Berichterstattung über die Corona-Krise bei der SLM ein. Der Medienrat der SLM folgte bei seiner Entscheidung den Prämierungsvorschlägen einer Jurykommission unter Einbeziehung der Expertise der Versammlung der SLM.

Sitzung des Medienrates der SLM vom 15. Juni 2020

- MEDIENINFORMATION -

1) Medienrat der Sächsischen Landesmedienanstalt schreibt DAB+-Übertragungskapazitäten zur Versorgung des Stadtgebietes Chemnitz im Regelbetrieb aus/frühere Ausschreibungen für den Versuchsbetrieb wird aufgehoben

2) Medienrat der SLM beschließt ergänzende Förderung für den nichtkommerziellen Lokalrundfunk in Sachsen

3) Sächsische Landesmedienanstalt fördert Filmprojekte in Höhe von rd. 30.000 Euro

4) FRM-TV – Produktion, Dippoldiswalde, erhält weitere Zulassung für das Lokal-TV-Programm "FRM-TV Osterzgebirge" in Freital

Digitalisierung und Demokratie?

- MEDIENINFORMATION -

Leipzig/Dresden, 11.06.2020: Mit einem gemeinsamen Förderaufruf setzen sich die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) und der Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. aktiv für die Stärkung von Medienkompetenz und Demokratie in Sachsen ein. Soziokulturelle Zentren und Initiativen im ländlichen Raum Sachsens sind aufgerufen, Medienbildungsangebote zu entwickeln, die das demokratische Miteinander und den kritischen Blick auf mediale Angebote fördern.

Wettbewerbsstart "Medienpädagogischer Preis 2020"

- MEDIENINFORMATION -

Gegen Ausgrenzung und Mobbing – Für ein faires Miteinander

Erneut mit dem Sonderpreis "App in die Zukunft" des sächsischen Ministerpräsidenten

Dresden/Leipzig, 11.05.2020: Die Sächsische Landesmedienanstalt und das Sächsische Staatsministerium für Kultus rufen Schulen, Hochschulen, Kindertagesstätten, Jugend- und Familienzentren, Initiativen und Vereine aus ganz Sachsen dazu auf, sich mit ihren Medienprojekten für den Medienpädagogischen Preis zu bewerben. Der Wettbewerb wird trotz der noch bestehenden Schulschließungen und Kontaktbeschränkungen ausgerufen, um digitale Ansätze zu fördern und bereits durchgeführte Medienprojekte zu würdigen.

Sächsische Landesmedienanstalt unterstützt kreative Ansätze digitaler Medienkompetenzvermittlung

- MEDIENINFORMATION -

Leipzig 22.04.2020: Die Sächsische Landesmedienanstalt fördert in ihrem aktuellen Aufruf digitale Medienbildungsangebote für Erwachsene. Mit der thematisch-offenen Medienkompetenzförderung wendet sie sich gezielt an medienpädagogische Einrichtungen und Vereine in Sachsen und ruft diese dazu auf, Online-Angebote, Lernmedien und Webinare zu entwickeln, die erwachsene Mediennutzer dabei unterstützen, Medien reflektiert und kritisch zu nutzen. Bewerbungen können bis 09.06.2020 an info@slm-online.de gerichtet werden.

Corona-Krise: Sächsische Landesmedienanstalt reagiert mit Maßnahmenpaket

- MEDIENINFORMATION -

Leipzig, 03.04.2020: Die Sächsische Landesmedienanstalt (SLM) unterstützt das publizistische Wirken der kommerziellen lokalen und regionalen Rundfunkveranstalter in der Corona-Krise mit einem Maßnahmenpaket.

"Für die Dauer der Krise übernimmt die SLM die Verbreitungskosten aller sächsischen Lokal-TV-Anbieter mit einem aktuellen Bewegtbildangebot zur Krise", teilte der Präsident des Medienrates der SLM, Prof. Dr. Markus Heinker, mit. "Wir schöpfen damit die rechtlichen Möglichkeiten voll aus." Diese Regelung soll rückwirkend ab dem 01.03. in Kraft treten und gilt zunächst bis zum 30.06.2020.

Daneben hat der Medienrat der SLM beschlossen, einen Sonderpreis mit einem Gesamtvolumen von 100.000 Euro auszuloben. Damit soll Wertschätzung für die Leistungen der lokalen und regionalen Radio- und Fernsehanbieter in der Krise ausgedrückt werden. "Die Veranstalter stehen derzeit vor der schwierigen Herausforderung, einem besonders großen Informationsbedürfnis Rechnung tragen zu müssen, während gleichzeitig die Einnahmen dramatisch eingebrochen sind. Das Engagement, der Einfallsreichtum und die Professionalität, mit der die Veranstalter diese Herausforderung annehmen, wollen wir besonders würdigen", begründete Heinker die Entscheidung.

Rundfunkpreise Mitteldeutschland – Hörfunk, Fernsehen und Bürgermedien für das Jahr 2020 ausgesetzt

- MEDIENINFORMATION -

Leipzig, Erfurt, Halle, 25.03.2020: Die Arbeitsgemeinschaft der Mitteldeutschen Landes­medienanstalten (AML) würdigt seit 15 Jahren im Rahmen des Rundfunkpreises Mitteldeutsch­land herausragende Produktionen der privaten kommerziellen und nichtkommerziellen Hörfunk- und Fernsehveranstalter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Angesichts der existentiellen Krise, mit der auch die regionale und lokale Medienlandschaft in Mitteldeutschland als erhebliche Folge der Corona-Pandemie konfrontiert ist, setzt die AML im Jahr 2020 die Preisverleihungen zunächst aus, um mit den freiwerdenden Mitteln die Veranstalter im mitteldeutschen Raum im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu unterstützen.

Rundfunkpreis Mitteldeutschland in Zeiten von Corona: Verlängerung der Einsendefrist für den Hörfunkpreis bis zum 30. April 2020

- MEDIENINFORMATION -

Auch die Rundfunkveranstalter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind von den umfangreichen Maßnahmen betroffen, die die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamen sollen. Gleichzeitig sind gerade die landesweiten und regionalen Medien essentiell, um jetzt die Berichterstattung auf diesen Ebenen zu sichern. Auf Grund der aktuellen Situation haben sich die drei mitteldeutschen Landesmedienanstalten entschlossen, die Einsendefrist für den Rundfunkpreis Mitteldeutschland 2020 – Hörfunk zu verlängern.

Sitzung des Medienrates der SLM vom 26.02.2020

- MEDIENINFORMATION -

1) Sächsische Landesmedienanstalt fördert Filmprojekt in Höhe von 20.000 Euro

2) SLM stiftet Preisgeld im Rahmen des 32. Filmfestes Dresden 2020

3) SLM unterstützt Deutschen Regionalfernsehpreis 2020 mit 3.000 Euro


4) André Bräutigam, Zittau, erhält Zulassung für lokales Hörfunkprogramm "Radio Oberlausitz International" in der Kabelanlage Cunnersdorf

Anmeldestart für das Mitteldeutsche Mediencamp 2020

- MEDIENINFORMATION -

Vom 19. bis 25. Juli 2020 verwandelt sich das Freizeitcamp Heubach wieder in das größte Open-Air-Medienstudio in Mitteldeutschland.

Bereits zum siebten Mal veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft der mitteldeutschen Landesmedienanstalten (AML) ein großes medienpädagogisches Feriencamp. Die Sächsische Landesmedienanstalt (SLM), die Medienanstalt Sachsen-Anhalt und die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) bieten Mädchen und Jungen eine spannende Sommer-Ferien-Medien-Zeit.

Teilnehmen können insgesamt 60 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren, die schon immer einmal an einer Medienproduktion mitwirken wollten. Anmeldungen sind bis zum 20. April 2020 unter www.mitteldeutsches-mediencamp.de möglich.

Safer Internet Day 2020

- MEDIENINFORMATION -

Die Sächsische Landesmedienanstalt,der Landesfilmdienst Sachsen e.V.
und der SAEK Leipzig machen sich stark für ein barrierefreies Internet!

"Der Mythos des Normalusers – Weshalb wir ein barrierefreies Internet brauchen!": Über die Chancen eines Internets für alle und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten medialer Teilhabe für Menschen mit Behinderung informiert am 11.02.2020 u.a. Prof. Dr. Thomas Kahlisch, Direktor des Deutschen Zentrums für barrierefreies Lesen (dzb lesen), Leipziger Bürgerinnen und Bürger im Oberlichtsaal der Leipziger Stadtbibliothek.

30 Jahre grenzenlos

- MEDIENINFORMATION -


Rundfunkpreis Mitteldeutschland 2020 ausgeschrieben

Die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), die Medienanstalt Sachsen-Anhalt und die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) vergeben erneut den Rundfunkpreis Mitteldeutschland in den Sparten Hörfunk, Fernsehen und Bürgermedien. Der Preis ist mit insgesamt 34.500 Euro dotiert und wird in diesem Jahr zum 16. Mal von den drei Initiatoren, die in der Arbeitsgemeinschaft der mitteldeutschen Landesmedienanstalten zusammenarbeiten, verliehen.

Der Weg für den 2. nationalen DAB+-Bundesmux ist frei

- MEDIENINFORMATION -


DABP und SLM beenden Rechtsstreit um DAB+-Lizenz:
Start von 16 nationalen privaten Radioprogrammen ist nun möglich


Leipzig, 28.01.2020. Der Weg für die Aufschaltung des 2. DAB+-Bundesmux ist frei. Mit einer außergerichtlichen Einigung zwischen der Digital Audio Broadcasting Plattform GmbH (DABP) und der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) ist der Streit um die Rechtmäßigkeit der Zuweisung von DAB+-Frequenzen auf der Grundlage entsprechender Beschlüsse der Gremien der Landesmedienanstalten beigelegt worden, teilte der Präsident des Medienrates der SLM, Prof. Dr. Markus Heinker, mit.

Sitzung des Medienrates der SLM vom 20. Januar 2020

- MEDIENINFORMATION -

1) Medienrat der Sächsischen Landesmedienanstalt vergibt verbleibende DAB+-Kapazitäten für das Stadtgebiet Leipzig an kommerzielle Hörfunkveranstalter von "Radio Leipzig"

2) Medienrat der Sächsischen Landesmedienanstalt vergibt DAB+-Kapazitäten für das Stadtgebiet Freiberg an KRIX.fm UG für das Programm "Krix.fm - Radio für dich"

3) FutureGrooveMedia GbR, Freiberg, erhält Zulassung für die digitale Verbreitung des Fernsehprogramms "VMD.TV" im Freiberger Kabelnetz der Tele Columbus AG (PΫUR)

4) Sächsische Landesmedienanstalt fördert Filmprojekte mit 20.000 Euro

5) Sächsische Landesmedienanstalt realisiert im Rahmen des 32. Filmfestes Dresden 2020 ein Begleitprogramm mit medienpädagogischem Schwerpunkt

6) Sächsische Landesmedienanstalt unterstützt Leipziger Kinder- und Jugendfilmfest Rabazz