Lehrendenfortbildung "Coding in der Schule" - Schülerinnen und Schüler unterrichten ihre Lehrenden

Presseeinladung

Lehrendenfortbildung "Coding in der Schule" - Schülerinnen und Schüler unterrichten ihre Lehrenden

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Journalistinnen und Journalisten,

Roboter in der Schule und programmieren lernen im Unterricht, das sind die Herausforderungen vor denen Schülerinnen, Schüler und Lehrende im Zuge der Digitalisierung stehen. Mit dem Verständnis für die Sprache von Computern und den Funktionsweisen von Algorithmen lassen sich computergestützte Entscheidungsprozesse eher nachvollziehen und ein Bewusstsein dafür wecken, wie künstliche Intelligenz zukünftig unser gesellschaftliches Leben prägen wird. Dieses kritische Bewusstsein ist für Menschen jeden Alters eine entscheidende Kompetenz.

Die KF Education UG hat darum ein Projekt gestartet, in dem Schülerinnen und Schüler ihren Lehrenden das Programmieren beibringen. "Teach your Teacher to Code" heißt das seit Juli 2017 von der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) mit 10.000 Euro geförderte Medienkompetenzprojekt. Dabei haben Oberschülerinnen und Oberschüler der Klasse 8 aus drei Leipziger Schulen bereits das Programmieren mit Mirobot, MBot & Co. gelernt und vermitteln ihr Wissen nun weiter.

In Kooperation mit der Universität Leipzig wird dieses in Sachsen einmalige Wissenstransfer-Projekt nun in Form einer Lehrendenfortbildung abgeschlossen.

Zu dieser lade ich Sie herzlich ein,

am Freitag, dem 08.06.2018, von 09:00 bis 13:00 Uhr,
in der Universität Leipzig,
Zentrum für Medien- und Kommunikationswissenschaft (ZMK),
Emil-Fuchs-Straße 1,
04105 Leipzig.

Im Anschluss an den Eröffnungsvortrag von Frau Prof. Sonja Ganguin zum Thema: "Warum sich Kinder und Jugendliche gemeinsam mit ihren Lehrenden mit algorithmisierten Lebenswelten, Coding und Robotik auseinandersetzen sollen",erwarten Sie drei Workshop-Session von Schülerinnen und Schülern der 35. Oberschule Leipzig, der Oberschule Adler und des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Leipzig, die ca. 30 Lehrende in Sachen Coding im Unterricht fortbilden.

Als Ansprechpartnerinnen stehen Ihnen die Medienpädagogin und Projektinitiatorin, Jördis Dörner, die Professorin für Medienkompetenz und Aneignungsforschung, Prof. Dr. Sonja Ganguin und die Medienwissen-schaftlerin und Referentin für Medienkompetenz der SLM, Heidi von Schmidsfeld, für Interviews zur Verfügung.

Anmeldungshinweise hier.(PDF, 1,7 MB)