Veranstaltet wird das Mitteldeutsche Mediencamp bereits zum vierten Mal von der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM), der Medienanstalt Sachsen-Anhalt und der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM).

„Wir möchten mit dem Mitteldeutschen Mediencamp zeigen, welches kreative Potential bereits in jungen Menschen steckt und dieses gezielt mit spielerischen und handlungsorientierten Methoden fördern. Sie sollen sich medial ausprobieren können und gleichzeitig verstehen, wie klassische Medien und Onlinemedien funktionieren und was es bei ihrer Nutzung und Gestaltung zu berücksichtigen gibt. Durch diese aktive Medienarbeit wird Medienkompetenz spielerisch und nachhaltig gefördert", sagt Eva Brackelmann, Journalistin und Medienrätin der SLM.

Am Mediencamp teilnehmen können je 20 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren aus jedem der drei Bundesländer. Für Übernachtung und Vollverpflegung entstehen pro teilnehmendem Kind bzw. Jugendlichen Kosten in Höhe von 185,00 Euro, die von den Eltern getragen werden.

Eltern haben ab sofort die Möglichkeit, ihre Kinder bis zum 1. April 2018 für das Mitteldeutsche Mediencamp online anzumelden. Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung finden Sie unter: www.mitteldeutsches-mediencamp.de.

Informations-Flyer Mitteldeutschens Mediencamp 2018(PDF, 695 kB)