Sitzung des Medienrates der SLM vom 18.09.2017

- MEDIENINFORMATION -

1) Sächsische Landesmedienanstalt fördert innovatives Wissenstransfer-Projekt zwischen Schülern und Lehrern mit 10.000 Euro

2) Sächsische Landesmedienanstalt rundet Programmangebot für DAB+ in Leipzig durch Musikprogramm LEIPZIG BEATZZ ab

1) Sächsische Landesmedienanstalt fördert innovatives Wissenstransfer-Projekt zwischen Schülern und Lehrern mit 10.000 Euro

Der Medienrat der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) beschloss in seiner Sitzung am 18.09.2017, die KF Education UG bei der Umsetzung des Projektes "teach your teacher to code" mit 9.990 Euro zu fördern. Die Idee für dieses Projekt wurde im Juni 2017 in Magdeburg als "Beste Idee" für ein Medienkompetenzprojekt in Mitteldeutschland prämiert (www.mdr.de/medienkompetenzpreis/medienkompetenzpreis102.html).

In dem Projekt eignen sich Schüler im Team grundlegendes Programmierwissen an und vermitteln dieses anschließend an ihre Lehrer. Auf diese Weise erhalten die Schüler Einblicke in Struktur und Funktion von Apps und kleineren Programmen, erkennen praxisnah, welche datenschutz- und persönlichkeitsrechtlichen Aspekte damit verknüpft sind und erweitern ihr Wissen und ihre Kompetenzen im Umgang mit Medien. Die Umsetzung ist an drei Leipziger Schulen für das Schuljahr 2017/2018 geplant und bindet das Medienpädagogische Zentrum Leipzig wie auch die Professur für Medienkompetenz und Aneignungsforschung an der Universität Leipzig mit ein. Federführend für das Projekt ist Frau Jördis Dörner.

2) Sächsische Landesmedienanstalt rundet Programmangebot für DAB+ in Leipzig durch Musikprogramm LEIPZIG BEATZZ ab

Der Medienrat der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) kam auf seiner Sitzung am 18.09.2017 überein, das künftige Programmangebot über DAB+ in Leipzig durch ein lokales Musikprogramm für eine jugendliche Zielgruppe abzurunden und der BCS Broadcast Sachsen GmbH & Co. KG (Veranstalterin) eine befristete Zulassung zur digital-terrestrischen Verbreitung von LEIPZIG BEATZZ zu erteilen.

Diese Entscheidung wurde möglich, nachdem MEGA News für die DAB+-Standorte in Leipzig und Freiberg ihre Zulassungsanträge zurückgezogen hatten. Mit LEIPZIG BEATZZ geht ein Programm auf Sendung, das über UKW nicht verbreitet wird und das somit die Programmvielfalt und Attraktivität von DAB+ zusätzlich steigert.