Sitzung des Medienrates der SLM am 10. April 2017

- MEDIENINFORMATION -

1) NKL-Förderrichtlinie für Sachsen auf den Weg gebracht

2) SLM erteilt Zulassung zur ausschließlich digitalen Veranstaltung des sachsenweiten TV-Programms "MyTVplus" im Kabelnetz der PrimaCom

3) Medienrat der SLM bewilligt die Zulassungsanträge der Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG und der Morgenpost Sachsen GmbH zur Realisierung ihrer landesweiten Web-TV-Programme "LVZ-TV" und "TAG 24 TV"

4) SLM vergibt zeitlich befristete Zulassung an JF Motorsport Consulting GmbH für das Hörfunkprogramm "Live vom Sachsenring"

5) SLM vergibt zeitlich befristete Hörfunkzulassungen für FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH (Highfield Festival)

6) SLM vergibt Zulassung für Veranstaltungsrundfunk "Kinderspielstadt Mini Zwickau"

7) kabel-tv marketing GmbH erhält Lokal-TV-Zulassung zur Verbreitung ihres Programms "Kanal 9 Erzgebirge" in der Kabelanlage Oberschöna

8) SLM verlängert Zulassung zur Veranstaltung des regionalen TV-Programms "Dresden Fernsehen" um weitere acht Jahre

9) SLM verlängert Zulassung zur Veranstaltung des regionalen TV-Programms "LAUSITZWELLE Fernsehen" um weitere acht Jahre

10) Sächsische Landesmedienanstalt fördert sächsischen Medienwettbewerb VISIONALE LEIPZIG

1) NKL-Förderrichtlinie für Sachsen auf den Weg gebracht

Der Medienrat der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) verabschiedete in seiner Sitzung am 10.04.2017 eine Förderrichtlinie zur Unterstützung nichtkommerzieller lokaler und regionaler Rundfunkanbieter (NKL) in Sachsen. Diese Richtlinie ermöglicht es der SLM, künftig neben den Sende- und Leitungskosten bis zu 100.000 Euro pro Jahr für vielfalts- und partizipationsfördernde Projekte oder Maßnahmen, die der Erweiterung und Qualifizierung dienen, zu bewilligen.

"Der sächsische Gesetzgeber hat es ermöglicht, dass die SLM ein Förderpaket schnüren konnte, welches das überwiegend ehrenamtliche Engagement der nichtkommerziellen Veranstalter stärkt," sagte Michael Sagurna, Präsident des Medienrates der SLM. "Die Stimme der nichtkommerziellen Radios wird jetzt kräftiger. Wie versprechen uns davon eine Bereicherung der Meinungsvielfalt in Sachsen."

Der Verabschiedung war eine umfängliche Erörterung mit Experten und möglichen Antragstellern über aktuelle Bedarfe und die Bedeutung von nichtkommerziellem Rundfunk für Pluralität und Meinungsvielfalt vorangegangen. Ob die Förderung ihrer Zielsetzung nachkommt, wird regelmäßig überprüft und kann bei Bedarf angepasst werden.

2) SLM erteilt Zulassung zur ausschließlich digitalen Veranstaltung des sachsenweiten TV-Programms "MyTVplus" im Kabelnetz der PrimaCom

Andreas Pippart, Inhaber der Grafiksuite Mediengestaltung, Radebeul, erhält von der SLM eine Zulassung zur ausschließlich digitalen Veranstaltung des sachsenweiten TV-Spartenprogramm "MyTVplus" im digitalisierten Kabelnetz der PrimaCom Berlin GmbH mit 280.000 angeschlossenen Haushalten in Sachsen.

Bereits seit 2014 verfügt Andreas Pippart über eine Lizenz für sein Fernsehspartenprogramm mit dem Schwerpunkt Unterhaltung und regionale Berichterstattung aus den Großräumen Dresden, Chemnitz, Bautzen, Plauen und Torgau. Gegenstand dieser Zulassung sind insgesamt fünf Ballungsraumnetze, die Kabelanlage Weißwasser (Kabel Deutschland) und die beiden Großraumnetze der Tele Columbus GmbH in Chemnitz und Dresden. Durch die nun erteilte Zuweisung gemäß § 5 Abs. 2 Satz 4 SächsPRG kann auch den von der PrimaCom versorgten Anwohnern in Sachsen die Möglichkeit eröffnet werden "MyTVplus" zu sehen.

3) Medienrat der SLM bewilligt die Zulassungsanträge der Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG und der Morgenpost Sachsen GmbH zur Realisierung ihrer landesweiten Web-TV-Programme "LVZ-TV" und "TAG 24 TV"

Die Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG, vertreten durch die Geschäftsführer Björn Steigert, Marc Zeimetz und Adrian Schimpf, Leipzig, und die Morgenpost Sachsen GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Nikolaus von der Hagen und Carsten Dietmann, Dresden, erhalten von der SLM jeweils eine Zulassung zur Veranstaltung ihrer sachsenweiten Fernsehinformationsprogramme mit ausschließlicher Verbreitung über das Internet. Die Programme "LVZ-TV" bzw. "TAG 24" sollen im Auftrag der Redaktionen über aktuelle lokale/regionale und vor allem sachsenweit bedeutsame Ereignisse aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport berichten. Bei der Veranstaltung von Web-TV-Angeboten ist, wenn es sich um Rundfunkqualität handelt, eine Zulassungspflicht zu beachten (siehe "Checkliste der Medienanstalten für Veranstalter von Web-TV").

4) SLM vergibt zeitlich befristete Zulassung an JF Motorsport Consulting GmbH für das Hörfunkprogramm "Live vom Sachsenring"

Anlässlich des "GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland" auf dem Sachsenring bei Hohenstein-Ernstthal erhält die JF Motorsport Consulting GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Jürgen Fritzsche, Oberlungwitz, eine befristete Zulassung vom 29. Juni bis 2. Juli 2017 für die Veranstaltung und Verbreitung eines 24-stündigen Hörfunkvollprogramms.

Mit der beantragten Zulassung soll im Rahmen des Motorsportevents das Radioprogramm "Live vom Sachsenring" voraussichtlich auf der UKW-Frequenz 99.6 MHz ausgestrahlt werden. Innerhalb des Programms werden Grand-Prix-Infos, Interviews mit Rennbeteiligten und Gästen, Musik und klassische Service-Elemente wie Nachrichten, Wetter und Verkehr übertragen.

5) SLM vergibt zeitlich befristete Hörfunkzulassungen für FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH (Highfield Festival)

Vom 18. bis 20. August 2017 findet am Störmthaler See am Rande Leipzigs erneut das Highfield Festival statt, in dessen dreitägigem Verlauf zahlreiche Künstler und Bands im Rahmen des Open-Air-Musik-Festivals auftreten werden. Die FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH, Hamburg, plant begleitend das Festivalradio "Beck’s CAMP FM" im Umkreis der Veranstaltung über UKW (Störmthaler See 90,8 MHz) zu verbreiten. Geplant ist ein 24-stündiges Hörfunkvollprogramm mit bunten, interaktiven Programm aus Festival-Infos, Musik, Interviews mit den auftretenden Bands, Beiträgen von Reportern vor Ort, Service und Gewinnspielen. Weitere Informationen unter www.highfield.de.

6) SLM vergibt Zulassung für Veranstaltungsrundfunk "Kinderspielstadt Mini Zwickau"

Die W+M 2000 GmbH, Zwickau, erhält von der SLM eine zeitlich befristete Zulassung für die Veranstaltung und Verbreitung eines informativ auf die "Kinderspielstadt Mini Zwickau" ausgerichteten Hörfunkprogramms mit einer täglichen Sendezeit von bis zu sechs Stunden.

Vom 26.06. bis 07.07.2017 findet in Zwickau die Kinderspielstadt "Mini Zwickau" statt – ein besonderes Ferienangebot für Kinder und Jugendliche. Im Rahmen dieser Veranstaltung übernimmt der Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanal (SAEK) Zwickau die Rolle eines Hörfunk­veranstalters in der Modellstadt. Mittels des geplanten Radioprogramms sollen Musik, Nachrichten aus der Kinderspielstadt, Interviews und Umfragen übertragen werden. Im Ergebnis soll ein möglichst reales Abbild eines Radioprogramms der Erwachsenenwelt geschaffen werden.

7) kabel-tv marketing GmbH erhält Lokal-TV-Zulassung zur Verbreitung ihres Programms "Kanal 9 Erzgebirge" in der Kabelanlage Oberschöna

Die Lokal-TV-Veranstalterin kabel-tv marketing GmbH, Brand-Erbisdorf, vertreten durch die Geschäftsführer Steffen Sporn und Ronny Börner, erhält von der SLM eine weitere Zulassungen zur Veranstaltung ihres lokalen TV-Informationsprogramms in der Kabelanlage Oberschöna mit rd. 710 angeschlossene Wohneinheiten ‒ WE. Der private Fernsehveranstalter verbreitet sein Programm "Kanal 9 Erzgebirge" bereits in 25 weiteren Kabelanlagen mit insgesamt rd. 37.000 WE im Kreis Mittelsachsen, insbesondere in Freiberg und Umgebung.

8) SLM verlängert Zulassung zur Veranstaltung des regionalen TV-Programms "Dresden Fernsehen" um weitere acht Jahre

Die SLM verlängert die Zulassung der Fernsehen in Dresden GmbH, vertreten durch die Geschäftsführerin Anja Herrmann, Dresden, zur Veranstaltung des regionalen TV-Informationsprogramms "Dresden Fernsehen" im digitalisierten Kabelnetz der KabelDeutschland GmbH im Großraum Dresden (150.000 angeschlossene Haushalte) um weitere acht Jahre. Das medienrechtliche Verfahren der Lizenzverlängerung basiert auf § 11 Absatz 2 Satz 2 SächsPRG.

9) SLM verlängert Zulassung zur Veranstaltung des regionalen TV-Programms "LAUSITZWELLE Fernsehen" um weitere acht Jahre

Die SLM verlängert die Zulassung der SGS Rundfunkgesellschaft mbH (SGS), vertreten durch den Geschäftsführer Hans-Peter Schreiber, für die digital terrestrische Veranstaltung ihres regionalen TV-Informationsprogramm "LAUSITZWELLE Fernsehen" in der Region Bautzen vorzeitig um weitere acht Jahre. Das medienrechtliche Verfahren der Lizenzverlängerung basiert auf § 11 Absatz 2 Satz 2 SächsPRG.

10) Sächsische Landesmedienanstalt fördert sächsischen Medienwettbewerb VISIONALE LEIPZIG

Die SLM fördert erneut den Medienwettbewerb VISIONALE LEIPZIG mit insgesamt 7.000 Euro. Am 19. November 2017 findet im Schauspiel Leipzig die nunmehr 27. Ausgabe statt. In den Wettbewerbskategorien Video, Radio, Fotografie und Multimedia-Interaktiv können sich Jugendliche aus Sachsen beteiligen. Darüber hinaus gibt es in diesem Jahr das Sonderthema: "Alles Lüge – Fake You!". Einsendeschluss ist der 11. September 2017. Weitere Informationen unter www.visionale-leipzig.de.

Die Teilnehmer können sich u.a. an die Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle (SAEK) in Leipzig, Dresden, Chemnitz, Bautzen, Görlitz, Plauen, Riesa, Torgau und Zwickau wenden, um sich Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Ideen für den Wettbewerb zu holen. Auf www.saek.de sind alle sachsenweiten Standorte, Adressen und Ansprechpartner zu finden.