Sächsische Landesmedienanstalt unterstützt Eltern bei Medienerziehung

MEDIENINFORMATION


"FLIMMO" und "Internet ABC" für alle Eltern von Erstklässlern in Sachsen

In dieser Woche erhalten alle Schüler der ersten Klassen Sachsens einen Umschlag mit dem FLIMMO, der Programmberatung für Eltern. Erstmals liegt diesem Umschlag auch eine spezielle FLIMMO-Beilage extra nur für Kinder sowie eine Broschüre des "Internet-ABC" bei. Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) führt damit bereits im elften Jahr in Folge eine solche Aktion durch und stellt den Eltern von 34.092 Schülern in 828 sächsischen Schulen das Material kostenlos zur Verfügung.

Bei der Realisierung dieser Aktion wird die SLM vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus unterstützt. Beide Institutionen hatten sich im September 2011 mit dem Abschluss einer Kooperationsvereinbarung zur gemeinschaftlichen Förderung der Medienkompetenz im Freistaat Sachsen bekannt.

"FLIMMO" gibt Eltern hilfreiche Tipps zur Medienerziehung, speziell der Fernsehnutzung. Die erstmals den FLIMMO ergänzende Kinderbeilage bietet Kindern Spiel und Wissen rund um Medien. Zusammen mit ihren Eltern und Lehrern bekommen die Kinder so einen medienpädagogischen Programmleitfaden sowie eine konkrete Orientierungshilfe für den Umgang mit der "Fernsehlandschaft". Die außerdem beiliegenden Informationen zum "Internet ABC" bieten Eltern, Pädagogen und Kindern eine Hilfestellung zum sicheren Umgang mit dem Internet.

Herausgeber des FLIMMO ist der gemeinnützige Verein "Programm­beratung für Eltern e.V.", dem dreizehn Landesmedienanstalten und das Internationale Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) angehören. Die redaktionelle Leitung übernimmt das Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (JFF) in München.

Das "Internet-ABC" wird ebenfalls von den Landesmedienanstalten herausgeben, die redaktionelle Leitung obliegt dem Grimme-Institut in Marl.

Ergänzende Angebote zu diesen Materialien findet man im Internet unter www.flimmo.de.

Auf Nachfrage gestaltet die SLM auch Elternabende zu Themen der Fernseherziehung und dem sichern Verhalten im Internet (Kontakt: info@slm-online.de, Telefon: 0341 2259-123).

Ein Abonnement des FLIMMO kann unter folgenden Kontaktdaten bestellt werden: Telefon: 089 450 662 15, Telefax: 089 45066222, www.flimmo.tv/bestellung, vertrieb@flimmo.tv.

Unter folgendem Link ist das Internet-ABC abrufbar: www.internet-abc.de.