Sächsische Landesmedienanstalt bringt Dokumentarfilm in die Schule!

Pressemitteilung

Leipzig, 24. Oktober 2013: Im Rahmen des 56. Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm (DOK Leipzig) bringt die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) Kindern und Jugendlichen mit zwei Projektangeboten das Genre Dokumentarfilm näher.

Im pädagogischen Vermittlungsprojekt “DOK macht Schule” erhalten interessierte Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 9 die Gelegenheit, die Faszination des Dokumentarfilms für sich zu entdecken. In eigens für sie organisierten Vorbereitungsstunden wird der erste Kontakt zum Genre aufgebaut. Bei der anschließenden Vorführung im Kino haben sie die einmalige Möglichkeit, mit dem Regisseur live zu diskutieren. Die nächste Schulkinovorführung findet am 15.11.2013 im Leipziger Passage Kino statt und behandelt den Film “ART WAR” des Regisseurs Marco Wilms, der die Aktionen junger ägyptischer Künstler zur Zeit des arabischen Frühlings hautnah dokumentiert.

Bei den “DOK Spotters” berichten Jugendliche ab 14 Jahren vom 28.10. bis 04.11.2013 in einer Jugendredaktion live im, um und über das 56. Leipziger DOK-Filmfestival. Angeleitet von Medienprofis planen und erstellen die Jugendlichen nach täglichen Redaktionssitzungen Zeitungsartikel, Online-Beiträge, Videos und Radiostücke und führen dazu Interviews mit Regisseuren, Medienschaffenden und Planern. Ihre Beiträge werden bei den Medienpartnern, der LVZ, fluter.de, RADIO BLAU und auf dem eigenen Blog unter www.dok-spotters.de veröffentlicht.

Unter dem Segment “DOK Nachwuchs” erhalten außerdem junge Filmemacher und Medienschaffende die Gelegenheit ihre Werke erstmals zu zeigen, sich zu erproben und ihr Wissen crossmedial zu erweitern. In Kooperation mit der SLM werden dafür im Rahmen von “DOK Nachwuchs” der Nachwuchswettbewerb “Wettbewerb für junges Kino”, die “Meisterklassen”, sowie das neu etablierte Cross-Media-Angebot “DOK Leipzig Net Lab” initiiert, bei dem es in einem eintägigen Mediencampus um Möglichkeiten des interaktiven Storytellings geht.

Nähere Informationen zu den beiden DOK-Vermittlungsprojekten unter: http://www.slm-online.de/medienkompetenz/unterstuetzung